FavoriteLoadingMerken

Essig klaut dir Wasser!

Egal ob als Dressing im Salat, für eingelegtes oder als „Wundermittel“ für die Gesundheit – Essig wird oft als sehr gesund angepriesen und ist sehr beliebt. Die Wahrheit sieht jedoch anders aus.

Ist die Zitrone sauer?

Ein großes Glas Zitronenwasser nach dem Aufwachen ist ein hervorragendes Mittel, um den Körper gleich morgens mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu reinigen.

READ MORE

Auf tiefer Organebene dehydriert das Essig den Körper, was bedeutet, dass es ihm Wasser entzieht und genau das wollen wir nicht. Besonders im Sommer nehmen die meisten von uns nicht genügend Wasser zu sich, die Verwendung von Essig wäre hier sogar noch kontraproduktiv.

Warum ist Essig schädlich?
Ernährungs-Wissenschaftler Anthony William beschreibt in seinem Buch „Cleanse to heal“, dass der Essig das Wasser aus unseren Zellen saugt und dadurch Gifte wie Fluorid, Blei, Arsen, Pestizide oder andere chemische Gifte, quasi in die Organe drückt. Normalerweise spült unser Körper durch das Wasser im Blut diese Gift heraus, Essig aber trennt die Gifte vom Wasser, die sich so in die Organe, Drüsen und Bindegewebe einnisten. So braucht unser Körper viel Wasser, um diese Gifte wieder raus zu spülen.

Des Weiteren entzieht der Essig unseren Zellen Wasser, was sich auf die Hydratationsreserven in der Organen, wie z.B. der Leber, auswirkt. Dabei ist übrigens egal, ob es sich um Apfel-, Trauben- oder anderen Essig handelt.

Es wurde nie belegt, dass Essig gesund ist
Woher kommt also die weit verbreitete Meinung, dass Essig gesund sei? Das weiß auch Dr. Stefan Kabisch vom Deutschen Instituts für Ernährungsforschung nicht, wie er im Interview mit dem Deutschlandfunk berichtete: „Die große Essigstudie mit 1.000 Probanden gibt es nicht, so dass das kein Befund gibt, der richtig gut belegt ist.“

Kabisch sagte wenig später sogar folgendes: „Die Essigsäure, die unserem Körper wirklich gut tut, die gewinnen wir am besten selber aus Ballaststoffen. Pflanzenbetonte Kost – darauf sollte man Wert legen.“ – Du weißt also, was zu tun ist.

TIPP: Leckere Alternative
Oder doch nicht? Wer gerne Essig als Salatdressing nutzt, ersetzt diesen einfach durch frisch gepressten Zitronensaft. Dieser verleiht dem Salat reichlich frische und ist viel gesünder. Ich esse meine Salate nur noch so.

Autor: Martin

Informationen der Holistic-Lifestyle.de dienen ausschließlich dem Austausch von Erfahrungen. Sie weisen nicht auf Krankheiten hin, geben keine Diagnose und auch kein Heilungsversprechen. Die hier bereitgestellten Erfahrungswerte und Informationen sind nicht als Ersatz für die Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker zu verstehen. Wende Dich bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an Deinen Arzt oder Heilpraktiker und besprich mit ihm Veränderungen Deiner Lebensweise. Die Nutzung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung und wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die indirekt oder direkt aus der Verwendung entstehen. Behauptungen oder Darstellungen, die auf dieser Webseite oder in verlinkten Materialien gemacht wurden oder über diese zugänglich sind spiegeln nicht unbedingt die Meinungen von Anthony William oder des  Hauptautors wider und es wird nicht garantiert, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Dieser Artikel kann Links zu anderen Ressourcen im Internet enthalten. Diese Links werden als Zitate und Hilfsmittel bereitgestellt, die Dir helfen, andere Internetressourcen zu identifizieren und zu finden, die für dich von Interesse sein könnten.

BASISWISSEN ZUR ERNÄHRUNG

No-FOODS?

Chronische Krankheiten oder langjährige Symptome heilen durch eine andere Ernährung? Wenn du diese „No Foods“ vermeidest, ist das möglich.

READ MORE

Keine Angst vor Obst

‘Antioxidantien in Obst Früchte enthalten unentdeckte Antioxidantien, die essenziell für das Überleben in der heutigen Zeit sind. Obst hat unzählige noch unbekannte und einige wenige bekannte Antioxidantien und wir können es in großer Menge zu uns nehmen.

READ MORE

Die heiligen Vier?

‘Was wir zu uns nehmen, ist, was uns Energie gibt, unseren Körper versorgt und unsere Zellen, unser Blut, unsere Organe und unser Nervensystem nährt.

READ MORE

MEHR SOULFOOD

Essen, worauf ich Lust habe und essen, was mir gut tut und weg von den Konzepten. Bianca zeigt dir ihre Lieblinge.

Bianca´s Lieblinge

‘Essen, worauf ich Lust habe und essen, was mir gut tut. Weg von den Konzepten, die mir permanent aufzeigen was nicht gut für mich ist und wieder zurück zur Intuition.

READ MORE »

OHHH, AUCH INTERESSANT

Die Wahrheit über Zucker

‘Der durchschnittliche Deutsche konsumiert 36 kg Zucker im Jahr. Davon werden jedoch nur knapp 17 Prozent tatsächlich gekauft. Denn Zucker befindet sich in Brot, Schinken, Säften, Keksen, Süßigkeiten und Fertigprodukten – also oft in Produkten, bei denen wir gar nicht damit gerechnet hätten.

READ MORE

Human Design, die Körpergrafik

‘Jeder Human Design Analyse liegt die Körpergraphik zugrunde. Sie wird aus den Geburtsdaten errechnet und ist für jeden Menschen anders, d.h. sie ist ein Abbild der Einmaligkeit dieses Menschen.

READ MORE