Die WAHRHEIT über ZUCKER

‘Zucker bindet sich selbst an Insulin und gelangt so in unsere Zellen, Fett tut das nicht. Im Gegenteil, Fett steht dem Zucker im Weg, wenn er sich an Insulin binden will. Durch diese ungünstige Kombination kann es mit der Zeit zur Insulinresistenz kommen. Das bedeutet nicht, dass du kein Fett essen darfst, es macht nur deutlich, wie wichtig Obst ist.

Das Gehirn funktioniert auf der Basis von Zucker
Es ist nicht das Fett, was das Gehirn am Leben erhält, sondern Glukose, Mineralsalze und wenige Spuren von Mikrofetten. Das Gehirn ist ein gehärtetes Glykogen, das ein Kohlenhydrat ist, also gespeicherter Zucker. Die Banane enthält winzige Mengen an Omega 3 Fettsäuren, viel Zucker und der Sellerie steuert die Mineralsalze bei. Die Reaktion des Gehirns bei traumatischen Erlebnissen Unsere Gehirne heizen sich auf, beim Denken und Arbeiten, aber besonders bei schockierenden Ereignissen oder Nachrichten. Dann ist es essenziell, dass durch genügend Glukose eine schnelle Abkühlung geschieht.  Das Gehirn gerät bei emotional schwierigen Erlebnissen in einen Schockzustand, der es durch übermäßig arbeitende elektrische Impulse gefährlich aufheizt. Dann braucht es Glukose, um die elektrische Hitze abzukühlen. Vergleichbar der Kühlflüssigkeit für einen Automotor. Der Kühlflüssigkeit ist synthetischer Zucker beigefügt, um die Maschine zu kühlen. Fett kann das nicht, Fett erzeugt noch mehr Hitze. Darum ist nach einem traumatischen Erlebnis das Verlangen nach etwas Süßem so groß, z.B. nach Eis. Zucker verhindert die Folgen des elektrischen Sturms im Gehirn nach einem Trauma. Der Zucker kann die entscheidende Hilfe sein, damit nach einem Trauma weniger Verletzungen wie z.B. Posttraumatische Belastungsstörungen entstehen.
Zucker bindet sich selbst an Insulin und gelangt so in unsere Zellen, Fett tut das nicht. Im Gegenteil, Fett steht dem Zucker im Weg, wenn er sich an Insulin binden will. Durch diese ungünstige Kombination kann es mit der Zeit zur Insulinresistenz kommen. Das bedeutet nicht, dass du kein Fett essen darfst, es macht nur deutlich, wie wichtig das Obst ist.  Auch intermittierendes Fasten ist nicht die Lösung. Dadurch, dass es über lange Stunden des Tages zu einer Fettpause kommt, geht es dem Menschen scheinbar besser. Allerdings bekommt man mit der Zeit auch die Gelüste auf die Beispiele für ungünstige Kombinationen von Fett und Zucker und es kommt trotzdem zur Insulinresistenz, möglicherweise auch versteckt.  Die Menschen wissen leider nicht, wie sie Obst am besten für ihre Heilung und zur Gesunderhaltung nutzen können, niemand bringt es ihnen bei.
Obst räumt im Körper auf . Wenn du reinigendes Obst isst, dann räumt dieses deinen Körper mit seiner heilenden Kraft auf. Ranzige Fette und verrottendes Protein in den Schleimhäuten des Verdauungstrakts, schlammige Ablagerungen in der Gallenblase, Erreger im Darm und in der Leber. Obst hilft der Leber, sich von all den Giften zu befreien und hilft ihr auch Viren und Bakterien auszurotten.  Aus Unkenntnis wird die Aufräumarbeit des Obst missinterpretiert, weil diese Heilarbeiten Schmutz aufwirbeln. Schuld ist aber nicht das Obst, sondern der Unrat im Körper. Obst ist nur der Bote, der diesen schlechten Zustand aufzeigt.  Viele chronische Krankheiten sind neurologischer Natur, wie z.B. Depression, Angststörungen, Neuropathie, Konzentrationsschwierigkeiten, Brainfog, Nacken- und Rückenschmerzen, Migräne und vieles mehr. Für ihre Heilung braucht es konsequente, durchgängig vorhandene Level an Glukose, von Zucker aus einer natürlichen Quelle. Das ist wichtig. Weil deine Nervenzellen ständig auf den Nährstoff Zucker angewiesen sind, um voll funktionsfähig zu sein und zu werden. Anti-Aging Experten Wenn sich sogenannte Anti-Aging Experten nicht stark machen für Obst in jeder Form, und nicht nur für ein paar Beeren, dann sind diese weit entfernt von der Wahrheit über Alterungsprozesse und Langlebigkeit. In der Regel haben sie keine Ahnung, warum jemand chronisch krank ist. Altern bedeutet, dass der Körper oxidiert, die Zellen also sterben. Die Frage lautet also, wie schnell oxidieren wir und was beschleunigt diesen Prozess?  Wir alle haben Giftstoffe und Krankheitserreger in uns, das sind Unruhestifter oder Übeltäter. Dazu zählen synthetische Raumdüfte, Parfums, Eau de Toilette, konventionelle Duftkerzen, Reinigungsmittel, Benzin, Chemikalien auf Rohölbasis, Herbizide, Fungizide, Krankheitserreger wie Epstein-Barr, Herpes Zoster, Streptokokken, Zytomegalie-Virus, die Gruppe der HHV mit all ihren Mutationen. All diesem sind wir konstant ausgesetzt und altern somit schneller. Gleichzeitig wird uns aber gesagt, rührt kein Obst an. Das ist grotesk, weil Obst eines der mächtigsten Anti-Aging Mittel ist, welches die Unruhestifter aus dem Körper leitet und vorzeitigem Altern vorbeugt. 
Antioxidantien in Obst Früchte enthalten unentdeckte Antioxidantien, die essenziell für das Überleben in der heutigen Zeit sind. Obst hat unzählige noch unbekannte und einige wenige bekannte Antioxidantien und wir können es in großer Menge zu uns nehmen. Auch andere Nahrungsmittel haben Antioxidantien, z.B. Kaffee, der kleine Mengen davon enthält. Allerdings bringt Kaffee auch eine große Menge an unerwünschten Nebenwirkungen mit sich und die Studien über den Gesundheitswert von Kaffee sind von der Kaffeeindustrie bezahlt in Auftrag gegeben worden. Ja, Kaffee bringt ein oder zwei Antioxidantien mit sich, zerstört aber gleichzeitig die über Jahre im Körper aufgebauten Antioxidantien. Dasselbe gilt für schwarzen Tee, Matcha Tee und Schokolade. Vor ungefähr 20 Jahren gab es ein paar Studien über einige Früchte, die zur Folge hatten, dass das Interesse an Obst wieder geweckt wurde und mehr Obst gekauft wurde. Sofort wurden diese Studien niedergemacht und du kannst dir den Grund auch denken: Korruption. Ausgehend von der Koffeinindustrie. 
Haut und Haare altern schneller durch regelmäßigen Kaffeekonsum 
Kaffee löst einen Adrenalinschub im Körper aus und dieses Adrenalin lässt uns schnell altern, weil es korrosiv ist. Es greift bei regelmäßigem Gebrauch sogar Zellen und Nerven an und verletzt diese. Mit der Zeit werden dadurch die Haare dünner und fallen aus. Auch die Haut trocknet aus. Wir brauchen das Obst, um den negativen Effekt von Süchten und Gewohnheiten abzuschwächen.
Mehr kannst du hier erfahren. Quelle : medicalmedium.com

Short News

POWER
fruit Banane

Manche mögen Bananen am liebsten, wenn sie noch grünlich und hart sind, andere bevorzugen die Braune und schon etwas matschige Variante. Am besten und nahrhaftesten sind Bananen im Zustand der optimalen Reife: gelb und mürbe, aber noch fest. In der noch grünen Banane sind Enzyme aktiv, die eine Verwertung der Nährstoffe verhindern. Überreife Bananen mit dunkelbrauner Schale beginnen dagegen schon zu gären. Daher ist es besser  Sie zu essen, wenn Sie schön gelb sind und die ersten bräunlichen Stellen zeigen. Bananen sind ideal für unterwegs – im Auto, im Flugzeug oder einfach bei Besorgungen in der Stadt. Wenn irgendein Trip ansteht, nimm Dir eine Banane mit. Auch als Sportlernahrung sind Bananen unübertroffen. Einfach vor und nach Deiner Bewegung eine Banane, und Du füllst alle verbrauchten Reserven schneller als mit jedem anderen Nahrungsmittel wieder auf.

Quelle.
Medical Food
Anthony William

Informationen der Holistic-Lifestyle.de dienen ausschließlich dem Austausch von Erfahrungen. Sie weisen nicht auf Krankheiten hin, geben keine Diagnose und auch kein Heilungsversprechen. Die hier bereitgestellten Erfahrungswerte und Informationen sind nicht als Ersatz für die Beratung durch einen Arzt oder Heilpraktiker zu verstehen. Wende Dich bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an Deinen Arzt oder Heilpraktiker und besprich mit ihm Veränderungen Deiner Lebensweise. Die Nutzung der Informationen geschieht auf eigene Verantwortung und wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die indirekt oder direkt aus der Verwendung entstehen.Behauptungen oder Darstellungen, die auf dieser Webseite oder in verlinkten Materialien gemacht wurden oder über diese zugänglich sind spiegeln nicht unbedingt die Meinungen von Anthony William oder des  Hauptautors wider und es wird nicht garantiert, dass sie richtig, vollständig oder aktuell sind. Dieser Artikel kann Links zu anderen Ressourcen im Internet enthalten. Diese Links werden als Zitate und Hilfsmittel bereitgestellt, die Dir helfen, andere Internetressourcen zu identifizieren und zu finden, die für dich von Interesse sein könnten.

alles banane?

Keine Angst vor Obst

‘Antioxidantien in Obst Früchte enthalten unentdeckte Antioxidantien, die essenziell für das Überleben in der heutigen Zeit sind. Obst hat unzählige noch unbekannte und einige wenige bekannte Antioxidantien und wir können es in großer Menge zu uns nehmen.

READ MORE »