FavoriteLoadingMerken

Knoblauch, dass älteste
Arzneimittel der Welt!

Knoblauch ist eines der ältesten Arzneimittel

Knoblauch ist eines der ältesten Arzneimittel der Welt und ein unglaublich wirksames Gewürz, das eine Vielzahl von Krankheiten abwehren kann.

Früher hat mir der Verzehr von Knoblauch Bauchschmerzen bereitet, doch heute weiß ich warum. Durch eine ständige Fehlernährung, Belastung durch Umwelt, Viren und Bakterien hat der Knoblauch dank seiner stark antiviral und antibakterielle Eigenschaften nur seinen Job gemacht.

Der Knoblauch hat eine stark medizinische, scharfe beziehungsweise adstringierende, also zusammenziehende, Wirkung. Die Phytochemische Verbindung ist wie eine Hilfsarmee, die herbeieilt um das Immunsystem zu entlasten, damit es gegen Krankheitserreger kämpfen kann. Wenn dein Körper, so wie meiner früher, mit vielen giftigen Stoffen und Entzündungen zu tun hatte, kann der Knoblauch dir am Anfang nicht zusagen. Ist das der Fall, versuche doch mit weniger Knoblauch zu Beginn zu starten und mit der Ernährungsumstellung die gesundheitlichen Vorteile durch mehr Knoblauch in deinen Alltag zu integrieren.

Was macht den Knoblauch so besonders?
Knoblauch ist eines der ältesten Arzneimittel der Welt und ein unglaublich wirksames Gewürz, dass eine Vielzahl von Krankheiten abwehren kann. Er hat einen erstaunlich hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralien, darunter Vitamin C und B-6, sowie an Mineralien wie Selen, Kalzium und Eisen. Knoblauch ist auch neben seiner unglaublichen antiviralen Eigenschaft, sehr stark antibiotisch, entzündungs- und pilzhemmend.

Was sind die Vorteile von pflanzlichem Antibiotikum?
Neben Kurkuma und Ingwer ist Knoblauch eines der starken pflanzlichen Antibiotika und beugt Infektionen vor, stärkt das Immunsystem, ist voller Vitamine und sekundären Pflanzenstoffen und ist somit sehr gesund und beugt grossartig Krankheiten vor.

Eine rohe, zerdrückte Knoblauchzehe enthält die antibiotische Menge von 100.000 Einheiten Penicillin und ist bei der Bekämpfung bestimmter Arten von Krankheitserregern nachweislich wirksamer als Penicillin. Ist das nicht verrückt?

Knoblauch enthält die Aminosäure Alliin, die durch das Zerdrücken der Zehe in Allicin wird. Diese trägt nachweislich dazu bei den Cholesterinspiegel und den Blutdruck deutlich zu senken. Die antibakterielle Wirkung und der Geruch des Knoblauchs entfaltet sich beim Zerdrücken der Zehe.

Autor: Bianca Löhr

Quelle: Anthony William – Medical Medium

MEHR SOULFOOD

Blumenkohl ist reich an Vitaminen

‘Heute möchte ich mit dir über einen kulinarischen Wandel sprechen, der sich in meinem Leben ereignet hat – und zwar rund um das Gemüse, das ich als Kind mit Bauchweh verbunden habe: Blumenkohl.

READ MORE »

Powerhouse Supplements

‘Anthony William empfiehlt ausschließlich reine  Supplements, keine Mischungen, denn nur die pure und reine Quelle bringt die erhoffte Wirkung. Eine Mischung aus mehreren Substanzen bedeutet keine Kombination von Wirkungen sondern eine Minderung dieser.

READ MORE »

More

OHHH, AUCH INTERESSANT

Bianca Löhr

Den Verstand in den Kurzurlaub schicken?

‘Sorgenfrei, angstfrei, leichter leben… Geht das? In diesem Beitrag lade ich dich ein, einen humorvollen Blick auf unser manchmal chaotisches Verstandestheater zu werfen und gemeinsam Wege zu erkunden, wie wir die Kontrolle zurückgewinnen können. Also schnall dich ab, denn wir machen eine Reise durch die Tiefen unseres Denkens ….

READ MORE »
Schlafprobleme sind weit verbreitet und haben schwere Folgen. Das Human Design gibt dir Tipps, wie du deinen Schlaf verbessern kannst.

Jeder schläft anders

Schlafprobleme sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet und haben teils schwere Folgen. Das Human Design gibt dir individuelle und wertvolle Tipps, wie du deinen Schlaf verbessern kannst.

READ MORE »