FavoriteLoadingMerken
Jeder schläft anders!

Schlafen nach Human Design.

Schlafprobleme sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet und haben teils schwere Folgen. Das Human Design gibt dir individuelle und wertvolle Tipps, wie du deinen Schlaf verbessern kannst. Du musst nur bereit dazu sein.

Statitista hat herausgefunden, dass 74 Prozent der Befragten Probleme beim Durchschlafen haben. 63 Prozent schlafen schwer ein und 39 Prozent klagen über zu frühes Aufwachen. Diese Zahlen bestätigen eines der größten gesundheitlichen Probleme unserer Gesellschaft: Schlafmangel.

Folgen von Schlafmangel
Viele Menschen die ich kenne reden Schlafmangel klein und bedeutungslos, doch die Folgen von regelmäßigem Schlafmangel sind enorm: Konzentrationsprobleme, Leistungsabfall, höheres Herzinfakt-Risiko, Stress und Kopfschmerzen, höheres Diabetes-Risiko und die Tatsache, dass man psychisch krank werden kann sind ausreichende Gründe, damit du dich um deinen Schlaf kümmerst.

Das Human Design gibt dir und deinem Typ konkrete Tipps, wie du deinen Schlaf ganz einfach verbessern kannst. Let’s go!

Echte Energietypen
Wenn du ein Generator bist, solltest du erst schlafen gehen, wenn deine Batterie völlig erschöpft ist und du förmlich ins Bett fällst. Dein Akku wird ganz natürlich in der Nacht aufgeladen. Kinder, die Generatoren sind, brauchen keine feste Bettzeit, da sie von alleine müde werden. Zu frühe Bettzeiten oder wenn sie noch nicht müde sind, machen es ihnen und somit auch dir nur unnötig schwer Ruhe zu finden.

Manifestierende Generatoren (im Folgenden MG genannt) beschäftigen sich noch im Bett mit der Arbeit, lesen, Telefon etc. Alles was dir hilft die restliche Energie des Tages zu verbrauchen, wirst du benutzen und irgendwann zu Ruhe kommen und einschlafen. Du bist ein Energietyp und hast fast unerschöpfliche Energie, wenn du auf das Leben reagierst und deiner Leidenschaft folgst.

Achtung: MG und Generatoren selbst sind Energietypen und können es dem Partner schwer machen zu schlafen, wenn dieser ein Manifestor, Projektor oder Reflektor ist. Dein definiertes Sakralzentrum triggert das offene Zentrum deines Partners und macht ihn unruhig. Dazu weiter unten mehr.

Manifestor, Projektor & Reflektor: Früher ins Bett
Als einer dieser drei Typen solltest du ins Bett gehen bevor du müde bist. Lege dich hin, um die Energie der anderen freizusetzen. Energie, die du tagsüber von anderen aufgenommen hast. Du darfst und solltest sie auch wieder loslassen. Schaue einen Film im Bett, lese ein Buch, höre Musik – oder lümmel einfach nur rum.

Gesellschaftsnorm ignorieren
Die Gesellschaftsnorm gibt vor, dass Pärchen zusammen in einem Bett schlafen, doch das ist oftmals gar nicht gut. Manifestoren, Projektoren und Reflektoren werden aufgrund ihrer eigenen offenen Zentren immer von den beiden Energietypen MG bzw. Generatoren getriggert und können gar nicht zur Ruhe kommen. Hier hilft nur eins: Getrennt schlafen!

Bitte denke immer daran, dass das Human Design das beschreibt, wie du geboren bist. Deine Erfahrungen und Konditionieren, oder auch die Umstände in deinem Leben, können deinen Schlaf beeinflussen. Weißt du nicht, welche Typ du bist? Dann fülle hier dein kostenloses Freechart aus.

Übrigens haben wir noch weitere Tipps zum besseren Schlafen hier zusammengefasst. Schau mal rein:

Autoren: Bianca Löhr & Martin Anderson

Short News

5 TIPPS für besseren Schlaf

Schlechter Schlaf beeinflusst deinen Alltag nicht nur negativ, sondern kann auch schwere Folgen haben. Egal ob ein erhöhtes Herzinfakt- oder Diabestes-Risiko oder Kopfschmerzen und Stress – die Folgen solltest du nicht unterschätzen.

Wir haben dir hier 5 Tipps für einen verbesserten Schlaf zusammengefasst. Let’s go!

Lese hier mehr!

More

Die Unbearbeiteten: Warum manche Schatten besser im Dunkeln bleiben

‘In der Welt der psychologischen Selbstreflexion und persönlichen Entwicklung ist der Begriff “Schattenarbeit” längst kein Fremdwort mehr. Inspiriert von den Ideen des renommierten Psychologen Carl Gustav Jung, strebt die Schattenarbeit danach, die verborgenen Aspekte unserer Persönlichkeit ans Licht zu bringen und zu akzeptieren. Doch inmitten der Bemühungen, unseren inneren Schatten zu erkunden und zu integrieren, taucht eine entscheidende Frage auf: Müssen wir wirklich jeden Schatten aktiv angehen und uns intensiv damit auseinandersetzen?

READ MORE »

Lori Haberkorn

‘Astrologie ist etwas mystisches und geheimnisvolles, aber trotzdem glauben wir fest an die Macht der Sterne. Ist es nicht unfassbar spannend was sie uns über uns selbst verraten und wie sie unser Leben beeinflussen können?

READ MORE »

Musst du wirklich Karma abbauen?

Wenn du Opfer von Gewalt, Missbrauch oder anderen traumatischen Ereignissen geworden bist, ist es nicht nur absurd, sondern auch lebenszerstörend, dir selbst die Schuld dafür zu geben oder zu glauben, dass es Teil eines karmischen Plans ist, den du akzeptieren musst. Es ist Zeit, die größte spirituelle Lüge zu entlarven.

READ MORE »

OHHH, AUCH INTERESSANT

Warum Rote Beete mich erdet

‘Für mich hat Rote Beete eine völlig neue Bedeutung bekommen. Nicht nur wegen ihres auffälligen roten Farbtons, sondern vor allem wegen ihrer blutbildenden Eigenschaften.

READ MORE

Interview – mit Peter Schöber

In meinem persönlichen Prozess habe ich nach und nach zu jener Selbstliebe gefunden, die das Ziel des HD ist. Dort angekommen, habe ich entdeckt, dass die Selbstliebe nur die Basis dafür ist, andere lieben zu können.

READ MORE

An jedem Zahn hängt ein Organ

‘Metalle reagieren wie Antennen, so auch die in unserem Mundraum. Mit Metallfüllungen reagieren wir somit bis zu 700 Mal stärker auf Elektrosmog, was einen unfassbaren Stress für unseren Körper ergibt.

READ MORE